Hollen

Oberhalb vom Dorf Pfeffingen ist die Holle. Vorallem unter dem Hof Rüttimatt hatte es sehr viel Abfall und Gegenstände. In mehren Aktionen konnten wir 90 % davo entfernen. Die Mulde wurde von der Bürgergemeinde Pfeffingen zur Verfügung gestellt.

Hintere Klus

Unterhalb der Ruine Schalberg (mit Grillplatz) fanden wir sehr viel Flaschen, Dosen, Plastik, PET und eine Überraschung vom US Militär (siehe Fotos)!!

Ruine Pfeffingen

Im Juli haben wir bei der Ruine Pfeffingen, im Waldstück vom, geputzt. Trotz starkem Plantzenwuchs, konnten wir viel Material raus holen. Im Winter, wenn wesentlich weniger Grünholz da ist, muss nachgeputzt werden. Rund 20 kg Müll waren es!!

Chastel-bachtal

Auf einer Wanderung organisiert von der Basellandschaftlichen Zeitung, habe ich einiges an Müll im Bach gesehen.  Kurz darauf habe ich in 3 Anläufen das Material aus dem Bach geholt, am Wanderweg deponiert und der Gemeinde Grellingen gemeldet. Den LKW-Reifen müssen wir mit mehreren Leuten raus holen.

Rösernbach 2

Teil 2 der Rösernbach-Putzete wird am 11.8.  zusammen mit den Anwohnerinnen und Anwohnern gemacht.



Deponie Lätte

Seid Ende der 80er Jahre ist die Deponie Lätte im Gebiet Länzberg (Gemeinde Duggingen) geschlossen. Sie ist im Besitz der Bürgergemeinde Aesch. In den 70er und 80er Jahre wurde da alles mögliche entsorgt: TV's, Pneus, Kühlschränke, Möbel, Haushaltsabfall, Metall etc. etc. etc. Ich habe nun festgestellt, dass auf der unteren Seite der Deponie, an mehreren Stellen Abfall heraustritt. Die Angelegenheit habe ich gemeldet. Eine Begehung wurde unterdessen gemacht und teilweise auch Abfall entfernt.

Illegale Deponien

Mehrere illegale Deponien bzw. Ablagerungsstellen, habe ich in den letzten Monaten gefunden. Bauschutt, Armierungseisen, Rohre, Beton, Plastik und Metallteile etc. Man sieht es oft kaum, weil es schon mit Moos und Sträucher überwasen ist. Alle stellen wurden dem BUD gemeldet. Ich behalte es auf dem "Radar" wann und was gemacht wird.

Birs-Putz 2

Von einem Schwan beobachtet, hat das Team Suuberewald am Sa. 3.2.18, rund 300 m Birsufer beim Angenstein geputzt. Resultat: Fast 150 kg Abfall haben wir in 2 Std. gefunden... eine riesen Sauerei. Skischuhe, Radio, Kindersitz, Stichsäge, CD-Player und hunderte von Flaschen, Dosen und PET. Die Gemeinde Aesch hat dafür gratis eine Mulde hingestellt. Vielen Dank.

Rösern-bach 1

Am 17.3.18 durfte ich mit den Jungen der SVP Baselland den Rösenenbach vom Müll befreien. Es war leider sehr nötig und wir haben auch einige unerwartete und unschöne Überraschungen entdeckt. Zwei illegale Entsorgungen mit Bauschutt und möglicherweise eine illegale Deponie, die jetzt vom Amt für Umwelt und Energie überprüft werden muss. Toller Tag mit tollen jungen Menschen.

Stachel-draht

Es hat immer noch viel Stacheldraht in unseren Wäldern und rund um Weiden. Eine tödlich Falle für alle Tiere die dort leben. Leider ist Stacheldraht bis heute in der Schweiz nicht verboten. Drücken Sie auf -MORE- um mehr darüber zu erfahren.



Muggen-berg

In zwei Monaten haben wir rund 120 kg Müll rund um den Muggenberg eingesammelt und entsorgt. Vorallem auf der Ostseite hatte es sehr viel, runtergeworfenes Material. Darunter ein halber Gussofen, ein zerrissener Schlafsack, einen Grill, duzende von Dosen und Flaschen, etc. Drücken Sie auf -INFOS- für mehr Informationen.

Eggfluh

Der Januar gehört der Eggflug. Vorallem unterhalb vom Aussichtspunkt hat es extrem viele Flaschen, Dosen, Plastikteller, PET, Grillsachen und vieles mehr.

Clean-up-day

Der Birs entlang haben wir (Grüne Münchenstein/

Reinach/Aesch/Pfeffingen) im letzten Jahr sehr viel Müll gefunden. Da muss man auch jedes Jahr wieder hin und zwar mehrmals. Die Schulen sammeln da auch fleissig während dem Clean-up-day.

Birs-Putz

Samstag 23.12.17. haben Urs, seine Kids und ich der Birs entlagt Müll eingesammelt. Wir haben rund 20 kg Material gefunden, mitgenommen und 2/3 konnten wieder ins Recycling eingefügt werdne. Danke der Jungmannschaft die am Samstag morgen tatkräftig mitgesammelt haben.

Länzberg

Das neuste Projekt ist im Grenzgebiet der drei Gemeinden Duggingen, Dornach und Aesch. Auch da gibt es leider sehr viel zu tun, den es gibt sehr viele Fundstellen wo Abfall entsorgt wurde. Pneus, Blachen, Skier, Metallbehälter, Dosen und vieles mehr.